Vortrag zum Thema „Umgang mit neuropsychologischen Störungen“

| deutschlandweit

Bei unserem nächsten Treffen der SHG Long-X am 03.05.2024 um 14.00 Uhr wird Frank Köhler einen Vortrag zum Thema „Umgang mit neuropsychologischen Störungen“ halten (ca. 45 Min.). Insbesondere wird er sich mich den kognitiven Störungen und dem Chronischen Fatigue Syndrom widmen. Im November 2014 erlitt Frank Köhler nach einer Darmperforation einen septischen Schock, den er mit viel Glück überlebte. Bis heute leidet er an den Spätfolgen der Sepsis und der intensivmedizinischen Therapie.

Die Auslöser dieser Erkrankungen können sehr verschieden sein, aber die Probleme danach sind im Wesentlichen immer die gleichen.

Bei ihm war der Auslöser vermeintlich ein Septischer Schock, aber auch die lange intensivmedizinische Behandlung als Auslöser kann nicht ausgeschlossen werden, vielleicht aber auch beides - sich gegenseitig verstärkend.

Dabei wird Frank Köhler auf die verschiedenen Problemkreise und Sichtweisen im Leben mit dieser Erkrankung, auch im Zusammenhang mit dem persönlichen Umfeld, eingehen.

Wer hat Interesse daran, diesem Vortag zu folgen? Die Zugangsdaten für die Online-Teilnahme gibt es von der IKOS.

Auch Angehörige sind herzlich willkommen!

Frank Köhler Sepsis