Multiple Sklerose Selbsthilfegruppe Jena

Ort/Region: Jena

Krankheitsbild

Multiple Sklerose - was ist das?

Multiple Sklerose (MS) ist die häufigste organische Erkrankung des zentralen Nervensystems. Dabei entstehen in Gehirn und Rückenmark zahlreiche (multiple) entzündliche Krankheitsherde. Nach ihrem Abklingen kann es zur Vernarbung und Verhärtung (Sklerose) und dadurch zu einer Störung der Nervenbahnen kommen.

Die häufigsten Symptome:
Gefühlsstörungen 40%
Sehstörungen 35%
Gangstörungen 32%
Lähmungen 24%
Koordinationsstörungen 23%
Gleichgewichtsstörungen 8%
Blasenstörungen 6%
Feinmotorikstörungen 4%
Müdigkeit 2%

Die Ursache der MS ist leider noch nicht bekannt und somit eine ursächliche Therapie nicht möglich. Die moderne Medizin bietet jedoch Möglichkeiten, die Begleiterscheinungen günstig zu beeinflussen.

Neurologische Funktionsstörungen können zwar nicht behoben, aber gebessert und für den Kranken erträglich gemacht werden. Als Ergänzung zur ärztlichen Behandlung haben sich vor allem Krankengymnastik, Ergotherapie, spezielle Diäten und andere Maßnahmen bis hin zur Hippotherapie bewährt.

Im März 1989 wurde die Jenaer Selbsthilfegruppe für Multiple Sklerose Patienten und deren Angehörige gegründet.
Seitdem treffen wir uns einmal im Monat, um Erfahrungen und Informationen auszutauschen.

Mit unseren Gruppentreffen möchten wir allen Betroffenen einen Anlaufpunkt bieten, an dem sie sehen und lernen können, mit der MS zu leben und diese zu akzeptieren.

Wir bieten ein vielfältiges Programm. Dieses wird von den Interessen, Ideen und Wünschen unserer Mitglieder bestimmt.

Vorträge, Gespräche, Besichtigungen, Buchlesungen, Feiern, ein großer Ausflug und Aktionen zur Aufklärung über die Erscheinungsformen der MS gehören dazu.

Wir möchten durch unsere Gruppenarbeit alle MS-Kranken ermutigen, nicht aufzugeben und weiterhin so aktiv wie möglich im Leben zu stehen.

Sie haben Multiple Sklerose?
Wir auch!

Mit MS leben! Aber wie?

Wir würden uns freuen, Sie kennenzulernen.

Kontaktieren Sie uns schriftlich oder telefonisch, oder schauen Sie einfach bei unseren Gruppentreffen vorbei.

Gruppentreffen

Jeden 2. Mittwoch im Monat um 15:00 Uhr bei IKOS Jena, Kastanienstraße 11, 07747 Jena (Lobeda Ost), AWO-Zentrum Lobeda.

Ansprechpartner

IKOS - Beratungszentrum für Selbsthilfe, AWO Zentrum Lobeda
Kastanienstraße 11
07747 Jena Lobeda-Ost

Telefon: 03641 8741160
Telefax: 03641 8741169
E-Mail:

Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) Landesverband Thüringen e.V.
Zittauer Straße 27 / Haus 1
99091 Erfurt

Telefon: 0361 7100460
Telefax: 0361 7100461

Christa Limprecht

Telefon: 03641 828862

Frau
Heidi Lehmann
Lutherstraße 72
07743 Jena

Telefon: 03641 827768
E-Mail:

Zurück